index, follow"/>

Modeglossar

Webpelz – die beste Wahl für Mode- und Tierliebhaber

Webpelz, auch Fake Fur oder Kunstfell genannt, bezeichnet künstlichen Pelz. Aus zwei verschiedenen Garnen wird ein Imitat des echten Tier-Pelzes hergestellt. Aufgrund der günstigen Herstellungsweise ist Webpelz deutlich preiswerter als echter Pelz zu erstehen und dabei nicht weniger vielfältig und häufig einsetzbar als das Original. Webpelz wird gerne als Innenfutter verwendet, kann jedoch auch anderweitig vielerlei Produkte aufwerten und verschönern, von Jacken bis hin zu Mänteln oder sogar Mützen. Tierschützer unterstützen die tierfreundliche, künstliche Methode der Pelzgewinnung gerne. Die Imitate sind heutzutage schon so ausgereift, dass auf den ersten Blick meist nicht zu erkennen ist, ob es sich an einem Kleidungsstück um echten Pelz oder Webpelz handelt. Auch mit Webpelz gewinnt das Kleidungsstück Exklusivität. Ein besonderer Vorteil des Webpelzes ist, dass er sehr einfach gewaschen und gereinigt werden kann. Webpelz kann vielseitig kombiniert werdenFragen Sie sich nun, ob ein Webpelz auch zu Ihnen und den Outfits in Ihrem Kleiderschrank passt? Das tut er in jedem Fall! Produkte mit Webpelz können Sie einfach zu fast allen Outfits kombinieren, und Sie geben Ihrem Look damit den letzten Schliff. Entscheiden Sie sich doch für eine Ihrer Lieblingsblusen und tragen Sie darüber eine Webpelzweste. Auch die hohe Qualität und der Tragekomfort werden Sie überzeugen. Wollen Sie Ihr Outfit durch günstigen aber hochwertigen Webpelz aufwerten? Dann entscheiden Sie sich noch heute für ein Teil aus dem Street One Online-Shop!