index, follow"/>

Modeglossar

Selbst- und umweltbewusste Mode mit den angesagten Fellimitat-Trends

Fellimitat - kuscheliges Kunstfell in zahlreichen Ausführungen

Kuscheliges Fell hält angenehm warm, ist herrlich weich und außerdem ein echtes modisches Statement. Noch besser ist es natürlich, wenn dafür kein Tier sterben musste. Deswegen gibt es auf dem Markt immer mehr Arten von Fellimitat, die Ihren Vorbildern zum Verwechseln ähnlich sehen. Kunstfell kann aus verschiedenen Materialien, wie zum Beispiel Baumwolle oder synthetischem Garn bestehen und steht in zahlreichen Farben, Mustern und Formgebungen zur Verfügung.

Diese Vorteile bietet Fellimitat

Fellimitat ist auch unter dem Namen Kunstfell oder Webpelz bekannt. Manchmal wird es auch Teddyfell genannt. Bei der Herstellung wird das ausgewählte Garn an einer festen Oberfläche festgenäht oder festgeklebt. Durch diese Produktionsweise ist Fellimitat in der Regel sogar deutlich robuster als echter Pelz. Darüber hinaus gibt Webpelz Designern die Möglichkeit auch Kleidung in der Optik von geschützten Tierarten herzustellen. So lassen sich mit Kunstfell tolle Mäntel mit Leopardenmuster und Zebramuster erstellen. Mit echtem Pelz wäre das undenkbar oder zumindest hochgradig illegal.

Ein weiterer Vorteil liegt in der deutlich günstigeren Herstellung und Anschaffung. Darüber hinaus können Kunstpelze problemlos gewaschen werden. Während manche Wildtierpelze beginnen zu riechen, wenn sie feucht werden, bleibt Webpelz geruchsfrei.

Fellimitat kombinieren

Kleidung mit Kunstfell liegt momentan absolut im Trend. Sie wird zu diversen Gelegenheiten getragen und immer wieder neu kombiniert. Ein lässiger Freizeit-Look gelingt Ihnen beispielsweise mit einer Oversize-Jacke, die vollkommen aus braunem Kunstfell besteht. Dazu können Sie eine Jeans im Used-Look mit Löchern an den Knien, ein Paar weiße Plateau-Sneakers und ein weißes Basic T-Shirt tragen.

Wenn Sie einen eleganten Abendlook kreieren möchten, greifen Sie hingegen am besten zu einem schwarzen Etuikleid und einem taillierten Wollmantel, der mit einem flauschigen Kunstfellkragen versehen ist. Ein lässiger Military-Look lässt sich hingegen wunderbar mit einem Parka mit Kunstfellrand an der Kapuze, einer beigefarbenen Chino und einem Paar schwarzen Schnürboots realisieren.

Kunstfell richtig pflegen

Damit das Fellimitat lange schön aussieht, sollte es entsprechend gepflegt werden. Wie bereits erwähnt, kann es im Gegensatz zum Echtpelz problemlos gewaschen werden. Allerdings sollten Sie das Waschen in der Waschmaschine vermeiden und sich stattdessen für die Handwäsche entscheiden. Es sei denn Ihre Maschine hat einen speziellen Handwasch-Gang, dann können Sie auch diesen verwenden. Alternativ empfehlen wir den Kunstpelz 15 bis 20 Minuten in kühlem Wasser mit einem milden Reinigungsmittel einzuweichen. Spülen Sie das Fellimitat anschließend gründlich mit klarem Wasser aus. Nun lassen Sie den Pelz einfach an der frischen Luft trocknen. Anschließend sieht er wieder wie neu aus. Zudem kann es natürlich auch nie schaden sich das Waschlabel des jeweiligen Kleidungsstücks anzuschauen und es dementsprechend zu reinigen. Eine weitere Pflege benötigt Kunstfell in der Regel nicht. Allerdings sollen Sie darauf achten, dass er gut trocknen kann, wenn er einmal in einen Regenschauer geriet.

Fellimitat - eine günstige und tierfreundliche Alternative

Pelzliebhaber und Pelzliehaberinnen finden in Fellimitat eine günstige und tierfreundliche Alternative zu echtem Pelz. Die kuschelige Optik und die weiche Oberfläche macht Kunstfell zu einem vielseitigen Begleiter für zahlreiche Looks und verleiht Ihrem Outfit im Handumdrehen eine extravagante Note. Überzeugen Sie sich selbst von den Möglichkeiten und entdecken Sie das riesige Angebot an verschiedenen Kunstfellen.