Velours: Jetzt wird´s samtig

Hi Ladies, Sonntag ist Jess-Zeit und heute wird’s flauschig. Lasst uns über Velours sprechen ...

Was ist Velours?

Velours kommt aus dem Französischen und bedeutet Samt. Es handelt sich hierbei um einen unglaublich weichen Stoff. Auf deutsch ist Velours die Bezeichnung für ein textiles Produkt mit flauschiger Oberfläche.

Woher kommt Velours?

Der genaue Ursprung von Velours ist nicht bekannt. Historiker einigten sich jedoch darauf, dass der Stoff wahrscheinlich aus dem Fernen Osten stammt und seinen Weg nach Europa über die Seidenstraße fand.

Warum ist Velours so beliebt?

Velours ist dehnbar und ist nicht nur bequem sondern hält auch noch warm. Außerdem ist es sehr flauschig und hat einen sanften Fall. Velours ist perfekt für einen Luxuriösen-Look und wirkt immer sehr hochwertig.

Ist Velours echtes Leder?

Eindeutig Nein!

Wie pflege ich Velours richtig?

Einfach ein wenig Trockenshampoo auf einen feuchten, ausgedrückten Schwamm aufsprühen und einreiben oder Flüssigshampoo mit einem Schwamm aufschäumen und nur den Schaum auftragen. Generell gilt, mit möglichst wenig Flüssigkeit arbeiten, um die Unterpolsterung vor Feuchtigkeit zu schützen. Bitte achtet aber immer auch auf die Reinigungsinfo im Kleidungsstück.

Na? Konnte ich euch von Velours überzeugen? Eure Jess

Shop now:

Kontaktieren Sie uns

Kostenlose Service- und Bestellhotline

Mo.-Fr. 8:00-21:00 Uhr, Sa. 9:00-18:00 Uhr

Zahlarten
Vorkasse
Versandarten
DHL - Logo
Hermes - Logo
Social Media
Länderauswahl