Zurück zum Blog

Nicht nur für Bikerinnen ...

Hallo zusammen. Wisst ihr was? Darauf hatte ich gewartet! Ehrlich. Im Sommer hatte ich euch ja schon das eine oder andere ziemlich rockig wirkende Teil vorgestellt. Und heute ist es mal wieder so weit. Während ich mir überlegt habe, was ich euch genau schreibe, habe ich mir doch tatsächlich bei meinen Gedanken erst mal ein Malzbier kalt gelegt. Malzbier, ja, ich trinke nämlich keinen Alkohol. ;-) Nun aber der Reihe nach ...

Habt ihr schon mal vom Motorrad-Gottesdienst in Hamburg gehört? Das ist Jahr für Jahr ein ziemliches Spektakel. Zigtausend dicke Motorräder knattern mit einem Sound durch die Hansestadt, der nicht nur für jede Menge Gänsehaut sorgt, sondern auch lange in den Ohren und vor allem in Erinnerung bleibt. Außerdem sieht man dort immer wieder, dass man mit einem Mix aus Vintage, Leder und gern auch einer gewissen femininen Note richtig, richtig klasse aussehen kann. Mich jedenfalls inspiriert dieses weltbekannte Event ungemein und immer wieder aufs Neue. Was liegt also näher, als auch heute mal ein Outfit vorzuschlagen, das wie ein stylischer Gruß zu verstehen ist? Ein Gruß an alle Bikerinnen oder auch die, die einfach richtig Spaß an einem etwas derberen Outfit haben wollen.

Passt auf, so leicht kann es gehen: Als Basis des Stylings greift ihr zu Mika. Die Denim mit dem bewusst tiefen Hosenschritt ist sehr lose geschnitten und hat mit den Destroyed-Effekten an sich schon eine sehr aussagekräftige Rock-’n’-Roll-Attitüde. Die Jeans könnt ihr herrlich mit einem weißen Tee, Tank oder auch einer weißen Bluse tragen. Da ich aber große Lust darauf habe, zum Gesamtbild einen tollen Kontrast zu setzen, entscheide ich mich wie hier auf dem Foto für das ziemlich lässig kariert gemusterte Blusen-Shirt mit dem auffälligen Turtleneck. Dieses Oberteil ist erhältlich in verschiedenen Farben, ich wähle aber aus meiner Stimmung heraus das blaue. Wenn ihr nun dazu die Biker-Jacke mit dem asymmetrisch angesetzten Zipper anzieht, macht ihr absolut alles richtig. Ich finde, dieser Look ist absolut authentisch und für viele von euch eine weitere spannende Inspiration. Findet ihr nicht?

In diesem Sinne, Ladies: prost.

Eure Jess

Fotos: Lena Jürgensen

Location: Hamburg

01/10/2017 Jess
  Seite drucken
Jetzt versandkostenfrei bestellen und risikolos anprobieren!
nach oben
d5uMmSd4gV1 d5uMmSd4gV1