Stretch – der Schmeichel-Stoff für jede Figur

Figurbetonte Kleidung ist ein angesagter Trend und bei jeder Frau beliebt – solange dabei die gewünschte, schlanke Silhouette zum Vorschein kommt. Doch wie ist die Traum-Silhouette zu erreichen? Das Zauberwort heißt Stretch. Der englische Begriff bedeutet so viel wie Elastizität. In der Mode wird die Elastizität durch den Ersatz einzelner Baumwollfäden durch dehnbare Fasern im Gewebe erreicht. Durch das Zusammenspiel mit Ihrer Körperwärme passen die elastischen Fasern die unelastische Baumwolle körpernah an Ihre Figur an. Das Ergebnis ist figurbetonte Kleidung, die wirkt, als sei Sie Ihnen auf den Leib geschnitten worden.

Durch die Anpassungsfähigkeit ist Stretch-Fashion äußerst flexibel. Im Winter wächst sie ein Stück mit, wenn die Weihnachtsfeierlichkeiten Ihre Hüften leicht belasten, im Sommer schrumpft sie, wenn Sie an Ihrer Bikini-Figur arbeiten. Wer wünscht sich nicht Mode, die sich auf die eigenen Bedürfnisse so optimal abstimmt?

Kalorien sind kleine Tiere, die nachts die Kleidung enger nähen? Kleiner Tipp: Stretch-Gewebe mögen sie nicht...

Die Stretch-Jeans erfreut sich besonderer Beliebtheit. Die angesagten Skinny-Schnitte weisen durch einen höheren Stretch-Anteil eine perfekte Passform auf und schmiegen sich schmeichelhaft an Ihren Körper. Dabei garantieren sie einen hohen Tragekomfort, denn der Sitz ist so unbeschwert, dass sich die Hose wie eine zweite Haut über Ihrer eigenen anfühlt. Im Bereich der Shorts zaubern Baumwollstoffe mit Stretch-Anteil schlanke, lange Beine – optimal für den Sommer. Doch auch in Geweben von Shirts und Kleidern vollbringt der Stretch-Stoff Wunder. Voll im Trend liegen Sie mit Stretch-Tops oder -Shirts, die Sie unter offenen Blusen tragen. Ihre Taille wird optisch verschlankt und gleichzeitig von dem leichten Blusenstoff romantisch umspielt.

Schmeicheln Sie sich und Ihrer Figur – mit vielfältiger Mode mit Stretch-Anteil von Street One.

  Seite drucken
Jetzt versandkostenfrei bestellen und risikolos anprobieren!
nach oben
d5uMmSd4gV1