Polyamid-Fashion für jeden Anlass, die trendigen Basics

1928 gründete sich in den USA eine Arbeitsgruppe zur Entwicklung von Kunststoffen für die textile Verwendung. Schon 1930 fertigten die Forscher die erste Polyester-Faser an, 1935 gelang die Herstellung von Polyamid 6.6 und bereits 1939 waren die hieraus gefertigten Nylonstrümpfe das Must-Have für jede Frau - Innerhalb von vier Tagen wurden sechs Millionen Strümpfe verkauft. Die Polyamid-Ära hatte begonnen.

Durch die hohe Reißfestigkeit von Polyamid, das unter allen textilen Rohstoffen die höchste Festigkeit bei gleichzeitig optimaler Elastizität aufweist, ist das Material wie geschaffen für die Herstellung von Strümpfen und Strumpfhosen. Haltbarer und günstiger als Seide, eleganter als Wolle und zugleich viel pflegeleichter verwundert diese Erfolgsgeschichte keine modebewusste Frau. Durch die geringe Feuchtigkeitsaufnahme kann Polyamid Nässe hervorragend vom Körper fernhalten, eine Eigenschaft, welche die Beliebtheit in der Sportfashion begründet. Dass Polyamid-Fashion zudem knitterarm ist, ist nur einer von zahlreichen weiteren Vorteilen dieser Wunderfaser.

Das Must-Have zu jedem Outfit: Der perfekte Strumpf

Egal ob zur Jeans, zum Kostüm, zum Kleid oder zum Minirock: Strumpf oder Strumpfhose veredeln jedes Outfit und ziehen Blicke an. Seit kurzem sind bunte und gemusterte Strumpfhosen der angesagte Renner. Ein effektvoller Eyecatcher sind zum Beispiel originelle Strumpfhosen, die unter Colored Jeans im Ausschnitt der Ballerinas hervorlugen. Eindruck machen aber auch verzierte Polyamid-Strumpfhosen zum kleinen schwarzen Etuikleid. Einen ungewöhnlichen Fun-Faktor erzielen Sie mit farbenfrohen Strumpfhosen unter den sommerlichen Jeansshorts oder Miniröcken – so können Sie Ihre Sommermode auch im Frühjahr und Herbst tragen!

Kombination, Vielfalt und gute Laune – all das und noch viel mehr bekommen Sie mit Polyamid-Strümpfen und -Strumpfhosen aus dem Street One Online-Shop!